Zum Inhalt springen

Header

Audio
Jackpot für Casino dank Onlinespiel?
abspielen. Laufzeit 03:18 Minuten.
Inhalt

Online-Gaming im Casino Luzern «Wir erwarten dank dem Onlinespielen ein Wachstum»

Für legales Online-Poker, Roulette oder Black Jack hat das Casino Luzern Millionen investiert.

Das Grand Casino Luzern geht im Laufe des Augusts online. Es ist neben Pfäffikon, Baden und Davos das erste Casino, das die Online-Spielbewilligung vom Bund erhalten hat. «Zurzeit werden unsere digitalen Einrichtungen von der Eidgenössischen Spielbankenkommssion abgenommen. Wenn dies erfolgreich ist, gehen wir live», sagt Wolfgang Bliem, CEO des Grand Casino Luzern. Die Voraussetzungen für ein Online-Casino seien hochkomplex, zu vergleichen mit einer Onlinebank.

Millionen investiert

«Wir investierten viel in die digitale Casinozukunft», sagt CEO Wolfgang Bliem, wie viel lässt er offen, aber es sei im einstelligen Millionenbereich. Die Aktionäre der Kursaal-Casino AG haben am Dienstag an der Generalversammlung entschieden, dass der Gewinn wieder investiert wird und Aktionäre auf die Dividendenausschüttung verzichten. Der Onlinespielbereich werde in der Schweiz auf 150 bis 300 Millionen geschätzt. «Wir erwarten ein Wachstum offline und online kombiniert».

Es ist entscheidend, wie viel Marktanteil im illegalen Bereich bleibt und wie viel zu den konzessionierten Schweizer Casinos wandert.
Autor: Wolfgang BliemCEO Grand Casino Luzern

Der Anteil des Onlinespiels am Gesamtvolumen schätzt Wolfgang Bliem für die Startphase auf 20 bis 30 Prozent, danach erwarte man aber ein stärkeres Wachstum als bei der Kundschaft direkt im Casino.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.