Zum Inhalt springen
Inhalt

Protest gegen Spange Nord Quartierbevölkerung mobilisiert gegen neuen Autobahn-Zubringer

Menschen mit Plakaten.
Legende: Mit Plakaten und einer Menschenkette protestieren Quartierbewohner gegen die Spange Nord. zvg
  • Mit einer Menschenkette auf dem Areal des Maihof-Schulhauses, mit Spruchbändern und Sprechchören äusserten Quartierbewohnerinnen und -bewohner ihren Unmut über die geplante Spange Nord.
  • Der Zubringer zur Umfahrungsautobahn Bypass sei unnötig. Er zerschneide das Quartier und bringe mehr Verkehr - so die Kritik.
  • Die Protestierenden fordern die Luzerner Kantonsrätinnen und Kantonsräte auf, den Planungskredit für die Spange Nord abzulehnen.
  • Der Kantonsrat diskutiert das Vorhaben am 8. Mai.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.