Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Menschen mit Plakaten.
Legende: Mit Plakaten und einer Menschenkette protestieren Quartierbewohner gegen die Spange Nord. zvg
Inhalt

Protest gegen Spange Nord Quartierbevölkerung mobilisiert gegen neuen Autobahn-Zubringer

  • Mit einer Menschenkette auf dem Areal des Maihof-Schulhauses, mit Spruchbändern und Sprechchören äusserten Quartierbewohnerinnen und -bewohner ihren Unmut über die geplante Spange Nord.
  • Der Zubringer zur Umfahrungsautobahn Bypass sei unnötig. Er zerschneide das Quartier und bringe mehr Verkehr - so die Kritik.
  • Die Protestierenden fordern die Luzerner Kantonsrätinnen und Kantonsräte auf, den Planungskredit für die Spange Nord abzulehnen.
  • Der Kantonsrat diskutiert das Vorhaben am 8. Mai.
Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?