Regierungsrat Schwerzmann im CKW-Verwaltungsrat

An der Generalversammlung der Centralschweizerischen Kraftwerke (CKW) wurde wieder ein Vetretrer der Luzerner Regierung in den Verwaltungsrat gewählt. Die Wahl von Finanzdirektor Marcel Schwerzmann war unbestritten.

Der Luzerner Regierungsrat Marcel Schwerzmann. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Hat Grund zur Freude: Der Luzerner Regierungsrat Marcel Schwerzmann. Keystone

Der Kanton Luzern hatte seit fast drei Jahren keinen Sitz mehr im Verwaltungsrat. Im März 2010 gab der damalige Regierungsrat Max Pfister unter öffentlichem Druck das Mandat im CKW-Verwaltungsrat ab.

Er war in die Schlagzeilen geraten, weil bekannt wurde, dass er seit 2009 nicht mehr als Vertreter der Regierung, sondern als Privatperson im Verwaltungsrat sass. Die Regierung unterliess es aber, die parlamentarische Aufsichtskommission darüber zu unterrichten.

Die Generalversammlung bewilligte am Freitag auch die Konzernrechnung und die Jahresrechnung der CKW. Die Dividende pro Aktie setzte sie bei Fr. 4.50 fest.