Zum Inhalt springen

Zentralschweiz Regierungsratswahlen: Zuger CVP will mit Männertrio antreten

Die Parteileitung schlägt die bisherigen Regierungsräte Peter Hegglin und Beat Villiger zur Wiederwahl vor. Ausserdem soll die CVP den Baarer Kantonsrat Martin Pfister ins Rennen schicken. Die Wahlen finden im Herbst 2014 statt.

Porträt von Beat Villiger, Martin Pfister und Peter Hegglin
Legende: Die vorgeschlagenen Kandidaten v.l.n.r: Beat Villiger, Martin Pfister und Peter Hegglin zvg

Die CVP-Führung will mit drei Kandidaten in den Regierungswahlkampf ziehen, wie sie an ihrer traditionellen Dreikönigskonferenz in Zug erklärte. Sie schlägt Sicherheitsdirektor Beat Villiger, Finanzdirektor Peter Hegglin und den neuen Kandidaten Martin Pfister von Baar zur Nomination vor. Pfister sitzt seit 2006 im Zuger Kantonsrat und ist Präsident der Kantonalpartei.

Wählen heisse auch auswählen, begründete Wahlkampfleiter Gerhard Pfister den Dreier-Vorschlag. Mit wem die Partei zu den Wahlen im Herbst antritt, entscheiden die Delegierten am 12. März.