Zum Inhalt springen

Header

Audio
Rolf Born: «Idealer Zeitpunkt für eine neue Aufgabe.»
abspielen. Laufzeit 01:44 Minuten.
Inhalt

Rolf Born tritt ab Emmer Gemeindepräsident wechselt zur IV

Seit 2012 ist Rolf Born Gemeindepräsident von Emmen. Im Sommer wird er neuer Chef der IV-Stelle Luzern.

Die IV-Stelle Luzern erhält eine neue Leitung: Der Emmer Anwalt und Gemeindepräsident Rolf Born übernimmt per 1. September 2019 den Chefposten von Donald Locher, der in Pension geht.

Born sei in einem umfangreichen Auswahlverfahren durch den Verwaltungsrat der öffentlich-rechtlichen Anstalt für Wirtschaft, Arbeit und Soziales (WAS) zum neuen IV-Stellenleiter gewählt worden, heisst es in einer am Montag verschickten Mitteilung.

Im Kantonsrat will Born bleiben

Rolf Born ist 57 Jahre alt und Mitglied der FDP. Er ist auch Mitglied des Kantonsrats und präsidiert den Verband Luzerner Gemeinden. Das Kantonsratsmandat will Born auch in seiner neuen Funktion als Leiter der IV-Stelle Luzern behalten. Das Präsidium des Verbands Luzerner Gemeinden gibt er dagegen ab, ebenso das Amt des Gemeindepräsidenten von Emmen, das er seit 2012 innehat.

Für mich ist es jetzt der richtige Moment, um eine neue Aufgabe zu übernehmen.
Autor: Rolf BornGemeindepräsident von Emmen

«Es gibt im Leben Zeitpunkte, in denen man sich Gedanken über neue Herausforderungen macht», sagt Rolf Born auf Anfrage. «Für mich ist es jetzt der richtige Moment, um eine neue Aufgabe zu übernehmen.»

Im Emmer Gemeinderat kam es bereits im vergangenen Jahr zu zwei Abgängen, nun folgt mit Rolf Born bereits der nächste. Für Emmen sei das aber kein Problem, sagt er: «Ein Gemeinderat ist nie von einzelnen Personen abhängig. Dahinter steht immer eine fähige Verwaltung, die neue Mitglieder des Gemeinderats gut auf die Arbeit vorbereiten kann.»

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?