Zum Inhalt springen

Header

Martin Elmiger beim Radfahren
Legende: Neben Prellungen und Schürfwunden zog sich Martin Elmiger beim Sturz auch einen Schlüsselbeinbruch zu. Keystone
Inhalt

Zentralschweiz Saisonende für Radfahrer Martin Elmiger

Am Sonntag stürzte Martin Elmiger an der Strassen-WM in Florenz schwer. Dabei zog sich der 35-jährige Zuger einen Schlüsselbeinbruch zu. Für ihn bedeutet dies das vorzeitige Saisonende.

Am Sonntag stürzte Markus Elmiger an der Strassen-WM in Florenz schwer. Der 35-jähriger Zuger zog sich dabei nebst Prellungen und Schürfwunden einen Bruch des rechten Schlüsselbeins zu. Dies ergab eine Untersuchung am Universitätsspital Genf. Laut den Ärzten des Universitätsspitals müsse der Bruch nicht operiert werden. Der Heilungsprozess werde rund vier Wochen dauern. Für Martin Elmiger bedeutet dies das vorzeitige Saisonende.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen