Gewinn leicht erhöht Schwyzer Kantonalbank hat 2016 mehr verdient

Der Jahresgewinn ist um 2,2 Prozent auf über 75 Millionen Franken gestiegen. Von diesem Erfolg profitiert auch der Kanton Schwyz. Die Bank liefert fast 47 Millionen Franken in die Staatskasse ab.

Eingang der Schwyzer Kantonalbank Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die Bank konnte 2016 ihren Jahresgewinn leicht steigern. Keystone

Zulegen konnte die Bank vor allem im Handel, namentlich im Kommissions- und Kreditgeschäft. Der Handelserfolg konnte um knapp 29 Prozent auf 14,8 Millionen Franken gesteigert werden.

Die Bankverantwortlichen zeigen sich zufrieden mit dem Ergebnis. Aus diesem Resultat könne aber nicht automatisch geschlossen werden, dass auch in der Schwyzer Wirtschaft alles rund laufe, erklärte Peter Hilfiker, Direktionspräsident der Kantonalbank.

Gute Geschäfte mit Immobilien

«Im Bereich Immobilien lassen sich noch immer gute Geschäfte machen. Auffallend ist hingegen, dass kleine und mittlere Betriebe sehr zurückhaltend investieren und wenig Kredite beanspruchen», so Hilfiker weiter.

Vom verteilbaren Bilanzgewinn der Kantonalbank erhält der Kanton Schwyz knapp 47 Millionen Franken - eine Million mehr als im Vorjahr.