Zum Inhalt springen
Inhalt

Zentralschweiz Schwyzer Kantonalbank verteilt Millionen an Freiwillige

Im Rahmen des 125-Jahr-Jubiläums unterstützt die Bank 59 Institutionen und Vereine mit namhaften Beträgen. Bedingung ist, dass sie ihre Projekte auch wirklich umsetzen und selbst weitere Geldmittel dafür auftreiben.

Gegen 120 Gesuche konnte eine 5-köpfige Jury genauer beurteilen. Sie stammten aus allen Regionen des Kantons und aus den Bereichen Natur, Musik, Theater, Gesellschaft, Jugendarbeit, Sport, Tourismus, Freizeit oder Entwicklungshilfe.

Die Jury habe vor allem darauf geachtet, dass die Projekte gemeinnützig sind und mit der Arbeit von Freiwilligen realisiert werden. 59 Gesuche kamen zum Handkuss. Sie erhalten Beträge von 1'000 bis 100'000 Franken, je nach Grösse des Projekts.

Die Bank verpflichte die Unterstützten mit einem Vertrag, ihre Projekte auch umzusetzen, erklärt Geschäftsführer Peter Hilfiker. Und man werde auch den Fortgang dieser Arbeiten überprüfen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.