Zum Inhalt springen
Inhalt

Skispringen in Engelberg Neues OK-Duo am Schanzentisch: «Wir harmonieren sehr gut»

Das Skispringen in Engelberg leiten dieses Wochenende zum ersten Mal Martha Bächler und Hans Wallimann.

Ein Skispringer
Legende: Keystone

Durch die Co-Leitung könne man die Arbeit auf mehrere Schultern verteilen und dafür sorgen, dass im Notfall immer einer der beiden erreichbar sei, sagt Hans Wallimann. Bächler und Wallimann kennen sich von der CVP: Sie war lange Frau Talammann in Engelberg und er Obwaldner Regierungsrat. Man verstehe sich aber auch abseits der Politik, sagt Hans Wallimann: «Wir harmonieren sehr gut miteinander.»

Gäste aus Südkorea

Bei der ersten Ausgabe des Springens unter neuer Leitung sind dieses Wochenende nicht nur Athleten aus aller Welt zu Gast, sondern auch eine Delegation aus Südkorea, wo die nächsten Olympischen Winterspiele stattfinden.

Dass der internationale Skiverband (FIS) ausgerechnet Engelberg als Vorbild empfohlen habe, macht Martha Bächler stolz: «Für uns ist das eine Ehre, und wir freuen uns, die Delegation durch das Gelände zu führen.»

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.