Sophia und Noah führen Luzerner Namenshitparade an

Die beliebtesten Vornamen im Kanton Luzern im letzten Jahr sind Sophia bei den Mädchen und Noah bei den Knaben gewesen. Sophia war bereits im Vorjahr auf dem Spitzenplatz. Noah verdrängte Julian und war zuletzt 2012 am beliebtesten, wie lustat statistik luzern am Dienstag mitteilte.

Schlafendes Baby Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Im letzten Jahr kamen im Kanton Luzern insgesamt 4192 Kinder zur Welt. Symbolbild Colourbox

Insgesamt kamen im Kanton Luzern im letzten Jahr 4192 Kinder zur Welt - so viele wie seit 1996 nicht mehr. Die Eltern wählten zwischen 752 verschiedenen Knaben- und 797 verschiedenen Mädchennamen. Die Auswahl war noch nie so gross seit Beginn der Statistik 1987.

Bei den beliebtesten Vornamen folgten auf Sophia, Lia. Ihr gelang im Vergleich zum Vorjahr ein grosser Sprung vom 28. Rang auf Platz zwei. Beliebt waren auch Elin sowie An(n)a, Elena und Mia.

Bei den Knaben war nach Noah Dario und Leon am beliebtesten. Leon zählte bereits im Vorjahr zu den Top-3-Namen, Dario hingegen verbesserte sich innert Jahresfrist vom 23. Rang in den vorderen Bereich. Ebenfalls häufig gewählt wurden die Namen Jan, L(o)uis und Raphael.

Sophia/Sofia stammt aus dem Altgriechischen und bedeutet «Weisheit». Noa(h) stammt aus dem Hebräischen und heisst übersetzt «Ruhe(bringer), Trost».