Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Sportförderung Uri will auch Leistungssportler unterstützen

  • 12'000 Franken sind pro Jahr und Athlet vorgesehen. Insgesamt würden so Kosten von 48'000 Franken entstehen.
  • Das Geld soll aus dem Sportfonds kommen. Dieser muss mit mehr Mitteln aus dem Lotteriefonds und dem Reingewinn von Swisslos «gefüttert» werden, hält die Regierung in ihrem Bericht fest.
  • Das neue Engagement des Kantons für den Leistungssport geht auf eine Motion im Landrat zurück.
Die Urner Skirennfahrerin Aline Danioth beim Slalom-Weltcup in der Lenzerheide.
Legende: Die Urner Skirennfahrerin Aline Danioth beim Slalom-Weltcup in der Lenzerheide, wo sie 19. wurde. Keystone

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen