Zum Inhalt springen
Inhalt

Zentralschweiz Stadt Luzern erhält erneut Energiepreis

Die Stadt Luzern erhält den «European Energy Award Gold» für ihre fortschrittliche Energiepolitik. Bereits vor vier Jahren wurde Luzern mit dem Energiestadt Gold-Label ausgezeichnet.

Luftbild von der Stadt Luzern mit Pilatus
Legende: Die Stadt Luzern erhält für ihre Energiepolitik einen weiteren Preis. Dani Helfenstein

Beim «European Energy Award» lassen sich Gemeinden aus verschiedenen Ländern auf ihre Klimaschutzaktivitäten testen. In einem Massnahmekatalog sind Energiesparmassnahmen aufgelistet. Die Stadt Luzern wurde einmal mehr gut bewertet. Im nationalen Vergleich ist Luzern auf dem dritten Platz hinter Lausanne und Zürich.

Adrian Borgula, Umweltdirektor der Stadt Luzern, freut sich über die erneute Auszeichnung. Energie sparen müsse Luzern weiterhin, sagt er. «Wir müssen zum Beispiel unsere Stadtverwaltung genau unter die Lupe nehmen. Wir müssen schauen wo wir den Energieverbrauch vermindern können.» Ein weiteres Projekt sei die Nutzung von Abwärme bei Swiss Steel. Mit der Abwärme der Stahlproduktion in Emmen soll Strom erzeugt werden.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.