Kreativwirtschaft Luzern Stadt Luzern fördert kreative Köpfe mit 100'000 Franken

Für Projekte und Initiativen der Kreativwirtschaft stellt die Stadt Luzern 100'000 Franken zur Verfügung. Bewerben können sich Personen, die kreative oder künstlerische Produkte herstellen und diese auf den Markt bringen möchten.

Menschen an der Arbeit Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Der Coworking Space im Neubad Luzern zvg/Severino Caruso

Personen aus der Kreativirtschaft - also beispielsweise Designerinnen, Architekten oder Grafikerinnen - suchten immer mehr den Austausch mit anderen Berufsgruppen und somit auch gemeinsame Arbeitsräume, sogenannte Coworking Spaces, heisst es bei der Stadt Luzern. Und sie suchen Kanäle, um ihre Produkte auf den Markt zu bringen.

Genau hier knüpft die Projektförderung Kreativwirtschaft der Stadt Luzern an. Sie hilft bei der Mitfinanzierung solcher Coworking Spaces und unterstützt bei der Vermarktung von Produkten. Auch Start-ups sollen profitieren.

Gerade Leute, die an einer Hochschule in Luzern eine Ausbildung absolviert haben, sollen unter anderem dank dem Zustupf durch die Stadt Luzern die Möglichkeit erhalten, sich mit ihren Produkten zu etablieren.

Die Eingabefrist läuft am 18. Mai ab.