Panne beim Lehrabschluss Sursee/Willisau: KV-Stifte müssen nochmals zur Prüfung antraben

Die Französischprüfung in Willisau und Sursee muss wiederholt werden. Sie wurde bereits als Vorbereitungstest verwendet.

Mann an Tisch Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Encore une fois! Die KV-Stifte von Willisau und Sursee müssen nochmals zur Französischprüfung antraben. _Symbolbild/Keystone

  • Die Abschlussprüfung in Französisch für die Kaufleute mit E-Profil wird wiederholt.
  • Sie wurde versehentlich schon bei einer Trainigsprüfung der Berufsfachschule Sursee verwendet.
  • Der Fehler wurde nach Absolvieren der Prüfung anfangs Mai durch die Lehrlinge selber entdeckt.
  • Betroffen sind 90 Lehrlinge der Schulstandorte Willisau und Sursee.
  • Die Wiederholung der Prüfung kostet den Kanton 15'000 Franken.