Zum Inhalt springen

Header

Eine Gemeinde, im Hintergrund Hüggellandschaft
Legende: Exekutiv-Mitglieder in Kriens sollen jährlich maximal 160 000 Franken verdienen. SRF
Inhalt

Zentralschweiz SVP Kriens reicht Lohndeckel-Initiative diesmal ein

Die SVP Kriens hat am Montag bei der Gemeindekanzlei eine Initiative eingereicht, die den Lohn des Gemeinderates begrenzen will. Bei der letzten Unterschriften-Sammlung ging das Einreichen der gesammelten Unterschriften-Bögen vergessen.

Es seien 978 gültige Unterschriften zusammengekommen, teilte die Partei mit. 500 waren nötig. Die Intitiative will den Jahresbruttolohn für einen Krienser Gemeinderat auf 160 000 Franken begrenzen. Wird die Initiative von den Simmberechtigten gutgeheissen, werden die Krienser Gemeinderäte eine Lohneinbusse von rund sieben Prozent hinnehmen müssen.

Die Krienser SVP hat für dieses Anliegen nun bereits zum zweiten Mal Unterschriften gesammelt. Schon im Spätfrühling diesen Jahres wurden 700 Unterschiften gesammelt. Allerdings hat die Partei vergessen, die Initiative dann auch einzureichen.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen