Casino Zug Theater Casino Zug erstrahlt in neuem Glanz

Der Zuger Stadtrat übergibt am Samstag offiziell die Schlüssel zum sanierten Theater Casino Zug.

Nach 14 Monaten Sanierungsarbeiten wird das Theater Casino Zug dieses Wochenende feierlich eröffnet. Um die Spannung hoch zu halten, dürfen bis zu diesem Zeitpunkt keine Bilder veröffentlicht werden. Für einen Rundgang ist Paul Knüsel, Leiter Hochbau Stadt Zug aber doch zu haben.

«  Alte Dame hat ihr Kleid zurückerhalten »

Paul Knüsel
Leiter Hochbau Stadt Zug

Zusatzinhalt überspringen

«Frisch eröffnet!»

  • 11.00 Uhr Stadtrat Andé Wicki dreht den Schlüssel. Es spielt das Trompetentrio der Musikschule Zug
  • 12.00-15.00 Uhr Stündliche Thematische Führungen
  • 11.45-15.45 Uhr Stündliche Lichtshow im Festsaal
  • 18.00 Uhr Offizielle Eröffnungsfeier im Festsaal mit anschliessendem Apéro
  • 20.30 Uhr Konzert Seven (Eintritt 55 Franken)

Das Casino stammt aus dem Jahr 1909. Die ursprünglichen Farbe in weiss-grauen Tönen wurden verwendet. Die rosarote Farbe aus den 1980er Jahren ist verschwunden. Paul Knüsel drückt es so aus: «Die alte Dame hat ihr Kleid zurückerhalten».

Der grosse Jugendstil-Festsaal wurde sorgfältig restauriert und erstrahlt hell dank dem prunkvollen Kristall-Leuchter. Glastüren lassen nun das Tageslicht in den Raum und den Blick hinaus auf den Zugersee. Renoviert wurde auch der Parkettboden. Jeder einzelne Riemen des Fischgratparketts sei «einzeln numeriert, restauriert und wieder eingebaut» worden.

Auch Intendant Samuel Steinemann ist «überglücklich» bald zurück im Theater Casino zu sein. Die letzte Saison wurde an ganz verschiedenen Orten in Zug gespielt, wegen der Sanierung. Persönlich sei für ihn die Aufführung von Rossinis Oper Barbier von Sevilla auf dem Bauernhof das grösste «Superhighlight» gewesen.