Tobias Moser: Bei politischen Fragen schweigt der Landschreiber

Der gebürtige Luzerner Anwalt und Notar ist seit zwei Jahren als Landschreiber im Kanton Zug tätig. Zuvor war er fünf Jahre Generalsekretär bei der Zuger Finanzdirektion.

Porträtbild des Zuger Landschreibers Tobias Moser. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Tobias Moser ist der zwölfte Landschreiber des Kantons Zug seit 1848. SRF

Tobias Moser ist 43 Jahre alt, wohnt in Zug und ist Mitglied der CVP. Er kann auf eine vielseitige Tätigkeit in der öffentlichen Verwaltung aber auch in der Privatwirtschaft blicken. So war er früher auch am Obergericht in Luzern als Gerichtsschreiber tätig.

«  Wenn man sich die Regierungsratsmitglieder auf einem Radarschirm vorstellt, so fliege ich unter dem Radar. »

Tobias Moser
Landschreiber

Der Landschreiber ist bei allen Regierungsratssitzung dabei und bereitet diese minutiös vor. Dabei geht es recht förmlich zu und her - Streitereien gibt es nicht. Die Regierung hört zwar auf den Landschreiber, aber er hält sich zurück und will nicht im Vordergrund stehen. An seinem Amt liebt er vor allem die Abwechslung.

Dass Zuger alles bezahlen könnten ist ein häufig genanntes Cliché über Zug. Trotzdem lernt man bei den Reichen sparen: In Zug gibt es keine Staatskarosse und keine Dienstautos.