Zum Inhalt springen
Inhalt

Trotz Nässe und Kälte Zehntausende besuchten die Zuger Messe

Die Zuger Messe ist zu Ende: Die Organisatoren schätzen, dass rund 80'000 Besucherinnen und Besucher dabei waren.

Viele Leute an Tischen im Streetfood-Bereich.
Legende: Der neue Streetfood-Bereich hatte grossen Zulauf. Zuger Messe

Die 47. Ausgabe der Zuger Messe war aus Sicht der Organisatoren ein Erfolg. Mit den rund 80'000 Besucherinnen und Besuchern seien etwa gleich viele Leute gekommen wie im Vorjahr, sagt Messeleiter Peter Binggeli. Dies, obwohl es zum Abschluss am Samstag nass und am Sonntag kalt war. «Bei vielen Leuten ist die Zuger Messe halt einfach ein Agendatermin - unabhängig vom Wetter.»

Besonders gefallen habe ihm dieses Jahr der Auftritt des Gastkantons Aargau. Mit einem riesigen Panoramabild wollte der Kanton die geografische, landschaftliche, gesellschaftliche, wirtschaftliche und soziale Vielfalt des Aargaus aufzeigen. Und auch eine andere Neuerung - ein Bereich mit über einem Dutzend Streetfood-Ständen - habe sich bewährt, sagt Binggeli.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.