Zum Inhalt springen

Header

Audio
Bei den Urner Velowegen geht es weiterhin nicht vorwärts
Aus Regionaljournal Zentralschweiz vom 29.01.2020.
abspielen. Laufzeit 03:55 Minuten.
Inhalt

Trotz Velodemo vor Rathaus Urner Landrat streicht Radwege von der Traktandenliste

Der Landrat strich die Beratung über einen Verpflichtungskredit zur Umsetzung des Radwegkonzepts mit 40 zu 17 Stimmen bei 2 Enthaltungen von der Traktandenliste. Einzig die Fraktion von SP/Grünen war gegen eine Abtraktandierung. Der Mehrheit von FDP, CVP und SVP fehlte die Zeit für eine seriöse Vorbereitung, so die Argumentation.

Die Regierung sieht im Kanton Uri beim Bau von Radwegen grossen Nachholbedarf. Heute fehlen entlang der Kantonsstrassen vielerorts gute Ortsverbindungen für die Velofahrenden. Neu sind 19 Strecken mit einer Gesamtlänge von 9.1 Kilometern geplant, die für 25.6 Millionen Franken gebaut werden sollten.

Davon wären 11.2 Millionen Franken neue Ausgaben, über die das Volk befinden muss. Weitere 14.4 Millionen Franken hätten für den Ausbau bestehender Radwege eingesetzt werden sollen, dem Landrat lag ein entsprechender Verpflichtungskredit vor.

Velodemo vor dem Rathaus

Baudirektor Roger Nager (FDP) hielt fest, das Radwegkonzept sei in keiner Fraktion umstritten gewesen. Es sei wichtig, dieses nun zu behandeln, sonst würde die Volksabstimmung erst im September stattfinden können. Der Kredit über 11,2 Millionen Franken für die neuen Ausgaben hätte den Urner Stimmberechtigten im Mai vorgelegt werden sollen.

Die Diskussion um die Radwege im Kanton Uri mobilisierte die Bevölkerung: Gegen 100 Velofahrerinnen und Velofahrer empfingen trotz strömendem Regen vor dem Parlamentsgebäude die Landrätinnen und Landräte mit Klingelgeläut.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Mehr aus ZentralschweizLandingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen