Über 10'000 Besucher am Lucerne Festival Ostern

Das Lucerne Festival zu Ostern zieht einen Tag vor dem Ende eine positive Bilanz. Die Kirchen-, Sinfonie- und Chorkonzerte hätten eine Auslastung von 90 Prozent erreicht, teilt das Festival am Samstag mit.

Jordi Savall. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Jordi Savall war der artist in residence am Lucerne Festival Ostern. ZVG

Insgesamt hätten rund 8600 Besucherinnen und Besucher das Festival besucht. Es hat am 12. März begonnen und umfasst insgesamt 15 Veranstaltungen .

Am Sonntag werden weitere 1100 Besucher für das Pierre-Boulez-Gedenkkonzert erwartet, ausserdem 580 Besucher der beiden ausverkauften Jugendmusiktheatervorstellungen "Ein kleiner Prinz", die ebenfalls am Sonntag stattfinden, sowie 280 Zuhörer der Meisterkurse Dirigieren, die Bernard Haitink gehalten hatte.

Erstmals in der Geschichte des Oster-Festivals hat das Lucerne Festival dieses Jahr mit Jordi Savall einen artist-in-residence engagiert. Savall war an drei Konzerten zu hören - solo und mit seinen Ensembles.