Schliessungen von Poststellen Uri fordert Moratorium

Urner Gemeinderäte wollen keine weiteren Poststellenüberprüfungen im Kanton Uri hinnehmen.

  • Die Gemeinderäte von Altdorf, Bauen, Bürglen, Erstfeld, Schattdorf und Wassen wehren sich gegen das Vorhaben der Post, weiter Schliessungen der Posttellen zu überprüfen und haben eine Arbeitsgruppe gegründet.
  • Im Kanton Uri stünden nun mit Bürglen, Schattdorf und Wassen drei der sechs letzten Poststellen vor der Schliessung - auch wenn die Post nur von Überprüfungen spreche, heisst es in einer Mitteilung.
  • Bis 2020 seien nur noch Altdorf, Erstfeld und Andermatt gesichert.

Die vom Urner Gemeindeverband eingesetzte Arbeitsgruppe will sich aus diesen Gründen für ein Moratorium stark machen, bis Bundesbern wegweisend die Postgesetzgebung angepasst hat. Markus Frösch, Gemeindepräsident von Bürglen fordert, dass die Post nicht im Vorhinein bereits von Schliessungen spricht.

«  Eine Überprüfung soll auch dazu führen, eine Poststelle zu erhalten. Dort, wo bereits Agenturen vorhanden sind, soll das Angebot auch ausgeweitet werden können.  »

Markus Frösch
Gemeindepräsident Bürglen

Der Urner Regierungsrat unterstützt dieses Vohaben.