Zum Inhalt springen

Header

Das Züricher Seebecken von Horgen aus gesehen.
Legende: Uri möchte wirtschaftlich mehr vom Grossraum Zürich profitieren. Keystone
Inhalt

Zentralschweiz Uri will zum Wirtschaftsraum Zürich gehören

Der Kanton Uri soll sich bei ausländischen Investoren als Teil des Grossraums Zürich vermarkten können. Der Regierungsrat will darum bei der Standortmarketing-Organisation Greater Zurich Area (GZA) ein Gesuch für eine Mitgliedschaft stellen.

Der Urner Regierungsrat hat die Volkswirtschaftsdirektion beauftragt, mit der GZA eine entsprechende Vereinbarung zu treffen. Der Beitritt solle eine verstärkte Wahrnehmung von Uri bei ausländischen Ansiedlungsinteressenten und Investoren bringen, schreibt der Regierungsrat.

Mit dem Beitritt Uris wachse der Grossraum Zürich entlang der wichtigsten Transitachse Europas in Richtung Süden, schreibt der Urner Regierungsrat.

Zur GZA gehören neben Stadt und Kanton Zürich die Kantone Glarus, Graubünden, Schaffhausen, Schwyz, Solothurn, Zug, sowie die Region Winterthur. Daneben zählt die Organisation private Mitglieder wie Unternehmen, insbesondere aus dem Finanz- und Industriebereich.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen