Carparkplätze in Luzern vbl stellt Depot für Touristencars zur Verfügung

Die Vekehrsbetriebe Luzern (vbl) stellen ab dem 3. Juli das Bus-Depot Weinbergli für Reisecars zur Verfügung.

vbl-Depot mit Bus Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Künftig sollen hier im vbl-Depot unter der Woche auswärtige Reisecars parkieren dürfen. zvg/Verkehrsbetriebe Luzern

Tagsüber können acht auswärtige Reisebusse auf dem vbl-Gelände abgestellt werden, teilten die vbl am Donnerstag mit. Man habe der Stadt Luzern angeboten, in einem Versuch die acht Car-Parkplätze im Depot Tribschen zur Verfügung zu stellen.

Dazu wird tagsüber ein Teil der Depothalle freigemacht, so dass jeweils von Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 17:00 Uhr fremde Reisecars bei der vbl parkiert werden können.

Am Wochenende bleibt das Depot zu

Die übrigen Plätze benötige man für den eigenen Bedarf, heisst es in der Mitteilung weiter. In der Nacht und am Wochenende sowie an Feiertagen stehe der Parkplatz für auswärtige Cars nicht zur Verfügung.

«Zum einen brauchen wir am Abend und am Wochenende den Platz selber und zum anderen ist unser Schalter nur unter der Woche bedient», sagt der Kommunikationsbeauftragte Christian Bertschi.

Reisecars müssen an anderen Orten weichen

Die Stadt Luzern ist schon länger auf der Suche nach weiteren Parkierungsmöglichkeiten für Cars. Der grösste Car-Parkplatz im Inseli wird möglicherweise mittelfristig nicht mehr zur Verfügung stehen.

Im April hat der Grossstadtrat entschieden, dass er ein Inseli ohne Cars will: Das Parlament empfiehlt deshalb dem Stimmvolk, die Juso-Initiative «Lebendiges Inseli statt Blechlawine» anzunehmen.