Zum Inhalt springen

Header

Gebäude von Schmolz+Bickenbach - Aussensicht
Legende: Machtkampf bei Schmolz+Bickenbach ist entschieden. Keystone
Inhalt

Zentralschweiz Vekselberg siegt bei Schmolz+Bickenbach

Der russische Investor Viktor Vekselberg und die Gründerfamilien des Stahlkonzerns Schmolz+Bickenbach haben einen weiteren Sieg errungen. Der Verwaltungsrat beantragt die beschlossene Kapitalerhöhung zu widerrufen und schlägt der Generalversammlung stattdessen eine höhere Kapitalerhöhung vor.

Der russische Investor Viktor Vekselberg und die Gründerfamilien des Stahlkonzerns Schmolz+Bickenbach haben einen weiteren Sieg errungen. Der Verwaltungsrat beantragt, die im Juni beschlossene Kapitalerhöhung von 330 Millionen Franken zu widerrufen und schlägt der Generalversammlung stattdessen eine Erhöhung um
430,5 Millionen Franken vor.

Gesamter Verwaltungsrat tritt zurück

Der jetzige Verwaltungsrat schlägt der Generalversammlung nebst der Kapitalerhöhung die vollständige Erneuerung des Führungsgremiums vor. Dies hatte der Verwaltungsrat bereits im August angekündigt. Im Unterschied zu früheren Mitteilungen gelte dies indes auch für Manfred Breuer, teilte Schmolz+Bickenbach mit. Bisher hiess es, er verbleibe im Gremium.

Die ausserordentliche GV ist auf den 26. September angesetzt.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen