Zum Inhalt springen

Header

Audio
Die regionalen Veranstalter sind verhalten optimistisch
Aus Regionaljournal Zentralschweiz vom 12.08.2020.
abspielen. Laufzeit 07:27 Minuten.
Inhalt

Volleres Stadion ab Oktober «Es braucht auch in Zukunft Grossveranstaltungen»

  • Ab Oktober dürfen wieder Veranstaltungen mit mehr als 1000 Personen stattfinden. Das letzte Wort haben die Kantone.
  • Grossveranstaltungen seien wichtig, findet der Luzerner Gesundheitsdirektor Guido Graf. Entsprechende Sicherheitsmassnahmen müsse sich der Kanton leisten.
  • Veranstalter wie der Eishockeyclub EV Zug oder die Messe Luzern geben sich verhalten optimistisch.

Das Eishockeystadion in Zug oder die Fussballtribüne auf der Luzerner Allmend sollen bald wieder deutlich besser gefüllt werden. Der Bundesrat erlaubt ab Oktober wieder Veranstaltungen mit mehr als 1000 Besuchenden. Das sei ein positives Signal, findet Patrick Lengwiler, CEO des EV Zug, aber: «Es ist schwierig abzuschätzen, was für ein Konzept Bundesrat und Kantone in den nächsten Wochen ausarbeiten werden – dort drin liegen all die wichtigen Details für uns Veranstalter.»

Schutzkonzepte funktionieren nur, wenn sich jeder daran hält.
Autor: Philipp StudhalterVRP FC Luzern

Auch Philipp Studhalter, Präsident des FC Luzern ist froh, gibt aber zu bedenken: «Essenziell ist, dass sich jeder seiner Verantwortung bewusst ist. Schutzkonzepte sind gut, aber sie funktionieren nur, wenn sich jeder daran hält.»

Die Verantwortung der Besuchenden betont auch der Luzerner Gesundheitsdirektor Guido Graf, streicht aber gleichzeitig auch hervor, dass der Kanton Luzern sichere Rahmenbedingungen schaffen will: «Es braucht auch in Zukunft Grossveranstaltungen. Wir müssen uns die nötigen Schutzkonzepte leisten können.» Dies bedeute aber einen grossen Aufwand. Dazu sei man bereits mit Veranstaltern wie dem FC Luzern im Gespräch und plane, das Personal beim Contact Tracing aufzustocken.

Regionaljournal Zentralschweiz, 12.08.2020, 17:30 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen