Zum Inhalt springen

Von Nidwalden nach Luzern Jürg Wobmann wird neuer Kripochef bei der Luzerner Polizei

  • Jürg Wobmann ist seit 12 Jahren bei der Kantonspolizei Nidwalden. Bevor er Kommandant wurde, hatte er sechs Jahre lang die Kriminalpolizei geleitet.
  • Der 44-Jährige ist in Luzern aufgewachsen, verheiratet und Vater von vier Kindern.
  • Am 1. Dezember löst Jürg Wobmann den bisherigen Luzerner Kripochef Daniel Bussmann ab, der diese Funktion seit 1995 innehat.
Jürg Wobmann wurde 2012 Chef der Kantonspolizei Nidwalden. Nun wechselt er nach Luzern.
Legende: Jürg Wobmann wurde 2012 Chef der Kantonspolizei Nidwalden. Nun wechselt er nach Luzern. Keystone

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.