Zum Inhalt springen

Zentralschweiz Warum braucht eine Bergbahn einen Laden mitten in der Altstadt?

Die Pilatusbahnen eröffnen an bester Lage in der Luzerner Altstadt einen Shop. Dort verkaufen sie sowohl Tickets und Gutscheine, als auch Souvenirartikel.

Geschäft in der Luzerner Altstadt
Legende: Der neue Shop der Pilatusbahnen in der Luzerner Altstadt am offiziellen Eröffnungstag. SRF

Der Shop soll mehr sein als nur ein weiterer Souvenirladen in der Altstadt. Der Chef der Pilatusbahnen, Gody Koch, meint dazu: «Gerade auch die Einheimischen werden es schätzen, dass sie nun nicht mehr nach Kriens fahren müssen, um Abonnemente oder Gutscheine für unsere Angebote zu kaufen.» Gleichzeitig will der Shop auch internationale Individualtouristen ansprechen und auf den Luzerner Hausberg locken.

Fragen zum Branchenmix

Der Präsident der City Vereinigung Luzern, Franz Stalder, freut sich auf der einen Seite über den neuen Laden in der Altstadt. Auf der anderen Seite leide aber auch der Branchenmix darunter. «Über den Branchenmix entscheiden auch die Liegenschaftsbesitzer. Da gibt es auch einen direkten Zusammenhang zur Höhe der Mieten. Vom Branchenmix kann man nicht mehr sprechen. Man muss innovative Geschäfte finden, die genug Umsatz generieren.»