Zum Inhalt springen

Header

Weggis will Häuser besser vor Felsstürzen schützen.
Legende: Weggis will Häuser besser vor Felsstürzen schützen. ZVG
Inhalt

Zentralschweiz Weggis will in den Schutz vor Felsstürzen investieren

Die Luzerner Gemeinde Weggis am Fusse der Rigi will Häuser und Strassen besser gegen Erdrutsche und Felsstürze schützen. Innert zehn Jahren sollen im Dorf am Vierwaldstättersee Schutzbauten für rund 21 Millionen Franken errichtet werden.

Dank den Massnahmen sollen bedrohte Liegenschaften aus der roten Gefahrenzone ausgeschieden werden können, wie die Gemeinde mitteilt. Im Gebiet Linden unterhalb des Chilewaldes bei der Rigistrasse sind zwei Schutzdämme geplant. Im Gebiet Laugneri sollen Schutznetze installiert und ein nach dem Unwetter 2005 errichteter Damm verlängert werden. Auch Richtung Vitznau sollen Felsen gesichert und überwacht werden.

Die Gesamtkosten werden zu je einem Drittel von Bund, Kanton und der Gemeinde übernommen. Weggis will einen Teil der sieben Millionen bei den Grundeigentümern einfordern, die von den Massnahmen profitieren. Eine ebenso hohe Summe hatte Weggis bereits in den vergangenen zehn bis zwölf Jahren für die Bewältigung von Naturgefahren investiert.

Der Gemeinderat lässt nun für weitere Abklärungen Sondierbohrungen machen und seismische Untersuchungen durchführen. Das Volk soll im November 2014 über die Schutzmassnahmen abstimmen können.

Mehr dazu am Radio

Mehr dazu am Radio

Heute im «Regionaljournal» um 17:30 Uhr auf Radio SRF 1.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?