Zum Inhalt springen

Header

Audio
Urner, Nidwaldner und Obwaldner Zeitung werden zusammengelegt
abspielen. Laufzeit 05:33 Minuten.
Inhalt

Weitere Sparmassnahmen Luzerner Zeitung legt Redaktionen zusammen

  • Aus Spargründen legt CH Media drei Redaktionen in der Zentralschweiz zusammen.
  • Das Büro der Luzerner Zeitung in Sarnen wird ganz geschlossen, jenes in Altdorf verkleinert.
  • Die Redaktionen sind neu alle unter dem Titel «Redaktionsteam Urschweiz» in Stans stationiert.

Die meisten Mitarbeitenden könnten ihre Stelle behalten, heisst es. Trotzdem komme es zu Kündigungen beim Sekretariat, der Bildredaktion und der Seitenproduktion.

«Unsere Leserinnen und Leser spüren davon nichts», versichert Chefredaktor Jérôme Martinu. Die Leute blieben die selben, die Massnahmen würden nur die Infrastruktur betreffen.

Die Luzerner Zeitung und ihre Regionalausgaben gehören zum Verbund CH Media, einer Zusammenarbeit zwischen der NZZ und den AZ Medien. Vor einem Jahr hatte das Unternehmen bekannt gegegen, dass es wegen sinkender Einnahmen insgesamt 200 Stellen abbauen müsse.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?