«Wer über diesen Sommer jammert, jammert auf sehr hohem Niveau»

Viel Milch und guter Käse: Zentralschweizer Älpler sind zufrieden mit dem Alpsommer 2016. Das Wetter habe nach einem nassen Start gut mitgespielt. Und das ist auch eine gute Nachricht für Leute, die Alpkäse mögen.

Kühe werden für den Alpabzug vorbereitet. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Mit dem Alpabzug geht der Alpsommer zu Ende - hier im Meiental. (Archivbild) Keystone

Die Kühe haben viel Milch gegeben, und die Qualität des Käses ist sehr gut. Dies sagt nicht nur der Urner Toni Marty auf Anfrage von Radio SRF. Auch Hermann Leiser auf der Alp Tritt in Emmetten und Hans Reichmuth von der Genossame Schwyz rühmen den Sommer 2016.

Zwar habe der Alpsommer sehr nass begonnen, danach sei das Wetter aber gut geworden. Entsprechend erfreulich seien die Bedingungen für die Kühe gewesen. Und das werde man beim Essen des Alpkäses schmecken. Jetzt wird es darum gehen, den Käse auch zu verkaufen.

Regionaljournal Zentralschweiz; 17:30 Uhr