Werkbeiträge für Jul Dillier und Duo «famous october»

Erstmals vergeben die Kantone Obwalden und Nidwalden dieses Jahr Werkbeiträge an Kunst- und Kulturschaffende. Den Anfang macht die Musik. Der Sachsler Jazzmusiker Jul Dillier erhält 20'000 Franken - das Stanser Duo «famous october» mit Rene Coal Burell und Sarah Bowmann 10'000 Franken.

Mit den Werkbeiträgen soll den Musikerinnen und Musikern die Möglichkeit gegeben werden, «sich auf eine innovative, künstlerische Idee einzulassen oder ihre künstlerischen Kompetenzen gezielt vertiefen und entwickeln zu können», heisst es in einer Mitteilung vom Freitag.

Die beiden Preisträger sind:

  • Jul Dillier, Jazzpianist, Komponist, Schlagzeuger und Sänger. Für sein Projekt «Frères de son» erhält er 20'000 Franken. Er bringt dabei vier Musiker aus Burkina Faso und drei Schweizer Musiker zusammen, die kommendes Jahr auf Tournee gehen sollen.
  • «famous october», akustische Singer- und Songwriter. Der Stanser Rene Coal Burrell hat seine heutige Ehefrau Sarah Bowmann während eines Atelieraufenthalts in New York getroffen. Der Beitrag von 10'000 Franken soll ihnen ermöglichen, ihr Duo bekannt zu machen und zu etablieren.