Zum Inhalt springen
Inhalt

Wiedereinstieg in die Politik Alt Nationalrat Ruedi Lustenberger soll Gemeindeammann werden

Die Ortsparteien von Romoos/LU schlagen gemeinsam den ehemaligen Spitzenpolitiker für den Gemeinderat vor.

Porträt Ruedi Lustenberger
Legende: Der ehemalige Nationalratspräsident Ruedi Lustenberger (CVP) trat 2015 von der nationalen Politik zurück. Keystone

Alt Nationalrat Ruedi Lustenberger (CVP, 68) wird von den Romooser Ortsparteien als Gemeindeammann vorgeschlagen. Es soll bis 2020 eine Interimslösung sein.

Der bisherige Gemeindeammann Daniel Lustenberger (SVP) tritt Ende Februar 2019 zurück. Bisher konnte kein interessierter Kandidat oder Kandidatin für die Nachfolge gefunden werden, schreiben die Ortsparteien SVP, CVP und FDP in einer gemeinsamen Mitteilung. Die Eingabefrist für die Wahl läuft am 8. Oktober ab.

Ruedi Lustenberger sei bereit, im Sinne einer Übergangslösung bis zum Schluss der Legislatur Ende August 2020 das Amt des Gemeindeammanns auszuüben, schreiben die Parteien. Somit erhalte man mehr Zeit, eine längerfristige Nachfolgeregelung vorzubereiten.

Ruedi Lustenberger war Kantonsparlamentarier, Präsident der CVP des Kantons Luzern und von 1999 bis 2015 Nationalrat. Im November 2013 wurde Lustenberger zum Nationalratspräsidenten gewählt.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Rolf Bolliger (rolf.bolliger@quickline.ch)
    Es gibt Leute, die brauchen die Politik bis ins hohe Alter, so wie ein Weinliebhaber, der auch nach ärztlichem Verbot, dem "Rebensaft" treu bleibt! Nun, das muss jeder selber wissen und verantworten, ob er als "Sesselkleber" in die Geschichte eingehen möchte! Ruedi Lustenberger war aber immer ein bodenständiger, volksverbundenen Nationalrat! Als Gemeindeammann kann er auch im hohen Alter sicher viel praktisches Engagement in Romoos einbringen! Der würde mit einem Glanzresultat gewählt!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen