Wieso was wie heisst: das dritte Luzerner Namenbuch

Nachdem sie bereits das Entlebuch und das Rigigebiet untersucht hat, hat die Sprachwissenschaftlerin Erika Waser die Region Habsburg aufgearbeitet - das sind 10 Gemeinden des östlichen Amtes Luzern. Rund 3400 Orts- und Flurnamen sind in der neuen Publikation aufgelistet und erklärt.

Erika Waser mit allen Publikationen des Projekts «Luzerner Namenbuch». Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Erika Waser mit allen Publikationen des Projekts «Luzerner Namenbuch». SRF

Auf zwei Arten haben Erika Waser und ihr Team die Namen zusammengetragen: Einerseits durch Befragung von Einheimischen, andererseits indem sie die lokalen Archive durchforstet haben, erklärt die Leiterin des Projekts «Luzerner Namenbuch».

Die neuste Publikation sei für alle Interessierten gedacht, insbesondere fänden darin aber auch Lokalhistoriker und Hof- und Familienforscher wichtige Informationen, sagt Erika Waser. Alle Orts- und Flurnamen sind nämlich mit historischen Belegen beschrieben.