Zum Inhalt springen

Zentralschweiz «Winkelride» - ein verrückter Sportanlass feiert das Zehnjährige

Was vor 10 Jahren klein begann, ist zu einem Anlass mit beachtlicher Grösse geworden. Am «Winkelride» zeigen Freestyler auf Ski und Snowboard ihre Tricks auf der Kunstschneerampe im Stanser Dorfkern.

Junge Leute verteilen Schnee und platzieren Hindernisse.
Legende: Der Novemberschnee in Stans stammt aus Küssnacht. Es sind die «Abfälle» der Eisreinigung in der dortigen Eishalle. SRF

Vor mittlerweile 11 Jahren sassen ein paar junge Freestyler zusammen und nahmen die alte Idee eines Freestyle-Events im Dorfkern von Stans auf. «Einerseits wollen wir zeigen, dass man Skisport auch anders erleben kann als nur mit einem Skilift den Berg hochzufahren. Zudem möchten wir jungen Leuten den Wintersport näher bringen,» sagt Roman Scheuber. Er ist Mitorganisator von «Winkelride».

«Winkelride hat mittlerweile Dorffest-Charakter»

Die insgesamt 120 Kubikmeter Schnee, die für den Event auf dem Dorfplatz verteilt werden, stammen aus der Eishalle Küssnacht. «Es ist der Abfall des Abriebs, wenn sie dort jeweils das Eis putzen.»

Für das 10-Jährige hat das OK rund um den «3sixty-Laden» in Stans eine grössere Rampe mit mehr Hindernissen aufgestellt. Der Event sei in den 10 Jahren gewachsen, aber auch die Akzeptanz in der Bevölkerung sei grösser. «Am Anfang hat man sich in Stans noch gewundert über die verrückten Jungen, die mit einem Snowboard mitten im Dorf über Hindernisse fahren. Heute hat der Anlass einen Dorffest-Charakter.»

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.