«Wir wollen endlich einmal ein grosses Turnier gewinnen»

Mindestens so nervös wie die portugiesische Nationalmannschaft zeigen sich vor dem grossen Spiel die Fans in der Schweiz - zum Beispiel im Club «Vasco da Gama» in der Stadt Luzern.

Justino Matilde und sein Schwiegersohn Jorge Gaspar sind wohl beinahe so nervös wie ihre Nationalmannschaft. Die beiden Portugiesen erwarten für den Finalmatch gegen Frankreich volles Haus in ihrem Club.

«Bei mir pumpt das Adrenalin jetzt schon - ich weiss nicht wie ich das bis am Abend aushalten soll», meint Jorge Gaspar. «Sehr emotional ist es da drin», beschreibt Justino Matilde seinen Gemütszustand.

Und Jorge Gaspar gibt seiner Nationalmannschaft den möglicherweise entscheidenden Tipp gegen die Franzosen: «Wir wissen, dass wir schön spielen können. Aber jetzt zählt nur eins: Gewinnen!»