Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio «Das Präsidium ist kein mühsames Amt - im Gegenteil» abspielen. Laufzeit 04:27 Minuten.
04:27 min, aus Regionaljournal Zentralschweiz vom 26.01.2018.
Inhalt

Zuger Stadtpräsidium Alle amtierenden Stadträte wollen auf Dolfi Müllers Sitz

  • Die amtierenden Stadtratsmitglieder Vroni Straub (CSP), Urs Raschle (CVP), Karl Kobelt (FDP) und André Wicki (SVP) bewerben sich um das Stadtpräsidium.
  • Das Präsidium sei ein strategisch spannender Job, erklärt sich Dolf Müller das grosse Interesse an seinem Amt. Man werde noch wahrgenommen als Teil dieser Stadt.
  • Das Gremium mit verschiedenen Parteienvertretern funktioniere heute sehr gut, auch wenn man häufig anderer Meinung sei, so Müller weiter.
  • Die Gesamterneuerungswahlen im Kanton Zug finden am 7. Oktober 2018 statt.
Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?