Zum Inhalt springen

Header

Audio
Bruno Arnold: «Ich wollte immer Sachen aufdecken»
Aus Regionaljournal Zentralschweiz vom 29.03.2019.
abspielen. Laufzeit 09:29 Minuten.
Inhalt

Zur Pensionierung Journalismus ist und bleibt Bruno Arnolds grosse Leidenschaft

Seit 30 Jahren berichtet Bruno Arnold über den Kanton Uri. Jetzt hört er als Redaktionsleiter der Urner Zeitung auf.

Bruno Arnold war ursprünglich Lehrer in Seedorf - vor 30 Jahren wechselte er zum Journalismus. Zuerst schrieb er für das «Urner Wochenblatt», dann für die «Urner Zeitung». 25 Jahre lang war er dort Redaktionsleiter, am Sonntag ist damit Schluss. Der 64-jährige Bruno Arnold will kürzer treten.

Lokaljournalist zu sein in einem kleinen Kanton wie Uri sei nicht immer einfach gewesen. «Jeder kennt jeden. Mir wurde oft gesagt, darüber darfst du nicht schreiben», sagt Bruno Arnold gegenüber SRF News. Die kritische Distanz sei ihm immer wichtig gewesen. Er habe immer gewusst das Private vom Beruflichen zu trennen.

Spannender Ort für Lokaljournalismus

Der Kanton Uri habe nur schon durch seine Lage, direkt an der Nord-Süd- Achse, viele Themen zu bieten. Verkehrsthemen rund um den Gotthard beschäftigten Uri seit jeher. Auch der Tourismus habe gerade mit dem Tourismusresort in Andermatt eine grosse Aufmerksamkeit. Dass ein gewisser Samih Sawiris in Andermatt investieren wolle, hat Bruno Arnold als erster Journalist erfahren, zufällig, beim Skifahren:

In der Gemstockbahn schnappte ich ein Gespräch auf. Die Regierung habe mit Samih Sawiris Kontakt aufgenommen hat, hörte ich.
Autor: Bruno ArnoldJournalist

Er habe immer Sachen aufdecken und den Finger auf Wunden legen wollen, sagt Bruno Arnold. Er sei ein leidenschaftlicher Journalist. Trotzdem freut er sich nun nach 25 Jahren die Verantwortung als Redaktionsleiter abgeben zu können. «Ich werde weiter schreiben, aber nur noch worüber ich Lust habe.»

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen