Zum Inhalt springen

Zürich Schaffhausen 60 iPads gestohlen: In Niederhasli fiel die Schule aus

Unbekannte sind ist in der Nacht auf Montag in Niederhasli in ein Schulhaus eingebrochen und haben Dutzende iPads und Laptops gestohlen. Die Schüler freuts: Sie hatten am Montag keine Schule.

60 iPads und 30 Laptops im Gesamtwert von 90'000 Franken haben die unbekannten Einbrecher mitgenommen. Ausserdem richteten sie im Schulhaus Seehalde in Niederhasli einen Schaden von rund 80'000 Franken an. So brachen sie zum Beispiel 60 Türen und diverse Schränke und Pultschubladen auf.

Schulpräsident Philippe Chapuis spricht von einem «Riesen-Durcheinander». Aufgrund der aufwändigen Spurensicherung sowie wegen der Aufräumarbeiten fiel der Unterricht am Morgen aus. Die betroffenen Schülerinnen und Schüler wurden nach Hause geschickt.

Wertvolle Computer an Schulen

In den Schulen gibt es immer mehr elektronische Geräte. Normalerweise komme auf zwei Schüler ein Tablet oder Laptop, heisst es beim Zürcher Volksschulamt. Es sei Sache der Gemeinden, die wertvollen Geräte sicher einzuschliessen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.