Vandalen in Zürich Autoscheiben eingeschlagen und Spiegel abgebrochen

  • Unbekannte haben an zahlreichen Autos Scheiben eingeschlagen und Aussenspiegel abgebrochen. Die Vandalen waren in den Zürcher Stadtkreisen 4 und 6 unterwegs.
  • Kurz nach 02.45 Uhr wurde der Stadtpolizei Zürich gemeldet, dass zwei Unbekannte in der Herbartstrasse im Kreis 4 einen parkierten Personenwagen beschädigt hätten.
  • Bei der anschliessenden Kontrolle wurde rund ein halbes Dutzend beschädigte Autos entdeckt.
  • Rund eine Stunde später beobachtete jemand, wie zwei Männer an der Käferholzstrasse im Kreis 6 gegen diverse parkierte Autos traten.
  • Auch dort stiess die Polizei schliesslich auf rund zehn Fahrzeuge mit beschädigten oder abgeschlagenen Aussenspiegeln.
  • Die Höhe des Sachschadens könne noch nicht beziffert werden, heisst es weiter.