Zum Inhalt springen

Header

Audio
Die Lage auf dem Arbeitsmarkt in den Kantonen Zürich und Schaffhausen
Aus Regionaljournal Zürich Schaffhausen vom 10.01.2020.
abspielen. Laufzeit 02:21 Minuten.
Inhalt

Besser als 2018 Weniger Arbeitslose in den Kantonen Zürich und Schaffhausen

  • Im Kanton Zürich lag die durchschnittliche Arbeitslosenquote 2019 bei 2,1 Prozent. Tiefer lag sie letztmals im Jahr 2001.
  • Im Kanton Schaffhausen betrug die durchschnittliche Quote im letzten Jahr 2,9 Prozent. So tief war sie letztmals im Jahr 2014.
  • Der Kanton Zürich liegt damit unter dem schweizerischen Durchschnitt von 2,3 Prozent Arbeitslosen im Jahr 2019. Schaffhausen liegt darüber.

Im Kanton Zürich ging die Arbeitslosenquote im Vergleich zum Vorjahr um 0,4 Prozentpunkte zurück. «Das ist positiver, als wir erwartet haben», erklärt Irene Tschopp, Sprecherin des Zürcher Amtes für Wirtschaft und Arbeit.

Auch im Kanton Schaffhausen ging die Arbeitslosenquote im Vergleich zum Vorjahr um 0,3 Prozentpunkte zurück. Doch liegt die Quote seit drei Jahren über dem gesamtschweizerischen Durchschnitt. Vivian Biner vom Arbeitsamt Schaffhausen erklärt dies mit der Grenzlage des Kantons.

Vor allem in der Gastronomie und im Detailhandel sei die Situation im Kanton Schaffhausen schwierig. Der Kanton Zürich profitierte im letzten Jahr hingegen vom Boom in der Branche der Dienstleistungen.

Für das neue Jahr sehen beide Kantone eine schwächere wirtschaftliche Entwicklung voraus. Schaffhausen rechnet deshalb mit einem erneuten Anstieg der Arbeitslosenquote. Zürich erwartet eine Stabilisierung auf dem Niveau von 2019.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von David Adair  (Daaf)
    Also die Erfindung von "Fake news" gehört eindeutig den Statistischen Ämtern, seid Jahren werden die Ausgesteuerten, welche kein Arbeitslosengeld mehr beziehen können von der Statistik ignoriert, genau so, die jenigen, die freiwillig gar kein AL geld beziehen wollen, trotzdem sind die Arbeitslos! Diese Publikationen sind deren Erhebung nicht wert.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen