Zum Inhalt springen

Zürich Schaffhausen Blackout in Zürich-Nord

Ein Kurzschluss hat am Freitagmorgen zu einem Stromausfall in Zürich Nord geführt.

In Zürich-Nord ist am Freitagmorgen für knapp eineinhalb Stunden der Strom ausgefallen. Betroffen war die Gegend um die Thurgauerstrasse in Oerlikon sowie Teile von Seebach und Aubrugg.

Grund für den Stromausfall zwischen 8:37 Uhr und 9:54 Uhr, sei ein Kurzschluss in einer Gleichrichterstation der Glattbahn, sagt Harry Graf, Mediensprecher des Elektrizitätswerkes Stadt Zürich (ewz).

Die Tramlinien 10 und 11 fuhren weiter, an den Haltestellen fielen aber die Billettautomaten aus. Auch das SRF-Fernsehstudio hatte kurze Zeit keinen Strom, die Sendungen waren nicht betroffen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.