Chemiealarm in Bassersdorf: Polizei gibt Entwarnung

Ein Grossaufgebot an Feuerwehrleuten, Chemieexperten, Sanitätern und Polizei rückte am späten Samstagnachmittag nach Bassersdorf aus. Die Polizei gab aber schon bald Entwarnung. Es wurde niemand verletzt.

Grossaufgebot der Rettungskräfte in Bassersdorf. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Grossaufgebot der Rettungskräfte in Bassersdorf. SRF

Laut ersten Informationen war in einer Firma, die unter anderem Teile für Elektronikgeräte herstellt, eine «sehr saure Flüssigkeit» ausgelaufen, wie Stefan Oberlin, Sprecher der Kantonspolizei Zürich, auf Anfrage sagte.

Keine Gefahr für die Umwelt

Für die Umwelt oder Menschen ausserhalb des Firmengebäudes habe aber nie eine Gefahr bestanden, betont Oberlin. Auch im Gebäude sei niemand wegen des Zwischenfalls zu Schaden gekommen.