Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Zürich Schaffhausen «Das kleinste Kino der Schweiz» als grosse Attraktion

Das Filmfestival Schaffhausen feiert sein 20-Jahr-Jubiläum. Zum Geburtstag beschenkt es sich gleich selbst - mit dem «kleinsten Kino der Schweiz».

Mitten auf dem Herrenacker, dem grossen Platz in der Schaffhauser Altstadt, steht er. Der hellblaue, hölzerne Zirkuswagen. Nico Feer, Organisator des Festivals, öffnet die Tür. Ein paar wenige Sitze und eine kleine Leinwand kommen im Innern zum Vorschein.

«Wenn man sich Mühe gibt, kann man 18 Kinder reinquetschen oder sechs Erwachsene». Damit dürfte Schaffhausen über das kleinste Kino der Schweiz verfügen. Er kenne auf jeden Fall kein kleineres, meint Feer.

In diesem Mini-Kino laufen am Nachmittag jeweils Kinderfilme, am Abend Kurzfilme für Erwachsene. Die eigentlichen Festivalfilme werden - wie in den früheren Jahren - im Saal des Kulturzentrums Kammgarn gezeigt. Das Festival dauert noch bis zum Sonntag, 20. März.

(kueh, Regionaljournal Zürich Schaffhausen, 17.30 Uhr)

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen