Die Dickhäuter im Zoo Zürich sind umgezogen

Die kleine Elefantenherde im Zoo Zürich ist in den neuen Kaeng Krachan Elefantenpark eingezogen. Der Umzug sei reibungslos verlaufen, teilte der Zoo mit.

Video «Die Dickhäuter im Zoo Zürich sind umgezogen» abspielen

Die Dickhäuter im Zoo Zürich sind umgezogen

2:22 min, aus Schweiz aktuell vom 18.3.2014

Offiziell eröffnet wird der über 10'000 Quadratmeter grosse Elefantenpark am 7. Juni. Erst dann können die Elefanten wieder bestaunt werden. Wer jetzt den Zoo besucht, muss auf die Elefanten verzichten. Momentan sind diese nämlich daran, sich unter Ausschluss der Öffentlichkeit an den neuen Elefantenpark zu gewöhnen, wie Kurator Robert Zingg dem «Regionaljournal Zürich Schaffhausen» sagt.

Reibungslose Züglete

Der Umzug dorthin erfolgte am Montag und Dienstag. Er sei «reibungslos und ruhig» verlaufen, heisst es in der Mitteilung. Die Elefanten wurden vorgängig trainiert, selbst in die Transportkiste zu steigen, um dann mit einem fahrbaren 200-Tonnen-Kranlastwagen von der alten Anlage in den neuen Park transportiert zu werden.

Damit die Tierpfleger in Ruhe arbeiten konnten und die Elefanten nicht nervös wurden, fand die Aktion unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Der Kaeng Krachan Elefantenpark will den asiatischen Elefanten in Zürich ein aktiveres und naturnahes Leben ermöglichen.