«Die Stimmung auf dem Herrenacker war phantastisch!»

Das Musikfestival «Stars in Town» in der Schaffhauser Altstadt ist auch in seiner fünften Ausgabe ein voller Erfolg gewesen. Über 20'000 Fans besuchten die Konzerte an den vier Festivaltagen. Der Samstagabend war ausverkauft.

Fans an einem Openair-Rockkonzert halten ihre brennenden Feuerzeuge hoch. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Immer wieder ein Moment der Magie: Brennende Feuerzeuge feiern einen Song. zvg

Die Organisatoren des Musikfestivals «Stars in Town» bezeichnen die vier Festivaltage als schlicht magisch. «Das Festival hat schon einen Namen weit über die Kantons- und Landesgrenze hinaus», sagt Thomas Hauser, OK-Mitglied und Mediensprecher des Festivals gegenüber dem «Regionaljournal Zürich Schaffhausen». Die Fans kamen von Süddeutschland, Frankreich und aus vielen Schweizer Kantonen.

Ein Openair mitten in einer Altstadt

Das Spezielle am viertägigen Musikfestival sind nicht nur die weltbekannten Stars, die in Schaffhausen auftreten, es ist auch der Ort. Die Konzertbühnen sind mitten in der Altstadt auf dem Herrenacker. «Diese Atmosphäre macht unser Festival einzigartig», so Thomas Hauser. Besonders gut beim Publikum angekommen ist auch die Nachwuchsbühne, wo erstmals regionale Bands und junge Musiker und Musikerinnen während vier Tagen auftreten konnten.

(meim; Regionaljournal Zürich Schaffhausen, 17:30 Uhr )