Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Wann gab es einen Waldbrand? Wann war der Baum krank? abspielen. Laufzeit 04:15 Minuten.
04:15 min, aus Regionaljournal Zürich Schaffhausen vom 04.04.2019.
Inhalt

Die Welt der Bäume Jahresringe erzählen mehr als nur das Alter eines Baumes

Es ist nur eine kleine Ausstellung im Eingangsbereich des WSL, des Forschungszentrums für Wald, Schnee und Landwirtschaft in Birmensdorf. Gedacht ist sie für Forscher, Gäste und Schulklassen, die sich mit Bäumen und ihren Jahresringen beschäftigen. Zur Ausstellung gehört ein spezieller «augmented realitiy» – Bereich, ein Bereich, in dem die Realität virtuell erweitert wird. Konkret heisst das: Auf der Stammscheibe eines Baumes wurden kleine Fähnchen angebracht. Sichtbar sind sie nur auf einem Tablet – und über eine Art Strich-Code, einen QR-Code.

Da ging es dem Baum schlecht

Auf dem Code steht beispielsweise «Lärchenwicklerjahre». In diesen Jahren ging es dem Baum schlecht, erklärt Michele Kaenel-Dobertin, Kuratorin der Ausstellung. Denn wenn bei einer Lärche der Jahresring heller und weniger klar ist, ist das ein Zeichen für eine Krankheit. Die Jahresringe eines Baumes können auch zeigen in welchen Jahren in einer Gegend Waldbrände wüteten. Denn ein Feuer kann bei einem Stamm Vernarbungen hervorrufen, in den Jahresringen sichtbar als schwarze Striche.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.