Drei Schwerverletzte nach Schlägerei in Zürcher Nachtclub

Mit Messern und Flaschen sind die jungen Männer und Frauen in der Nacht auf Montag im Zürcher Club Jade aufeinander los. Sieben Personen wurden verletzt, drei davon schwer. Weshalb es zum Streit kam und wie viele Personen beteiligt waren, ist unklar.

Video «3 Schwerverletzte nach Schlägerei in Zürcher Club» abspielen

3 Schwerverletzte nach Schlägerei in Zürcher Club

1:26 min, aus Schweiz aktuell vom 23.12.2013

Es geschah am frühen Montagmorgen um 2:45. Gemäss der Zürcher Stadtpolizei kam es zum Streit zwischen verschiedenen Gruppen. Wieviele Personen beteiligt waren und weshalb es zum Streit kam, ist noch nicht bekannt.

Sicher ist: Ein 25-Jähriger und ein 26-Jähriger erlitten lebensgefährliche Stichverletzungen am Oberkörper. Sie schwebten in Lebensgefahr, sind mittlerweile aber über den Berg, wie ein Sprecher der Stadtpolizei gegenüber dem «Regionaljournal Zürich Schaffhausen» sagte. Ein weiterer junger Mann wurde schwer am Kopf verletzt. Vier weitere Personen trugen zum Teil leichte, zum Teil mittelschwere Verletzungen davon.

Es sei nicht auszuschliessen, dass sich weitere Personen verletzt hätten, schreibt die Stadtpolizei. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft.