Zum Inhalt springen

Header

Video
Schaffhauser Galgenbucktunnel ist eröffnet
Aus Schweiz aktuell vom 04.12.2019.
abspielen
Inhalt

Freudentag für Neuhausen Galgenbucktunnel nach acht Jahren Bauzeit eingeweiht

Acht Jahre lang wurde gebohrt, gebaggert und betoniert. Nun ist das grösste Strassenbauprojekt der Region Schaffhausen fertiggestellt. Der Galgenbucktunnel ist 1'138 Meter lang und soll das Klettgau näher an die Stadt Schaffhausen bringen. Vor allem aber soll er Neuhausen vom Durchgangsverkehr entlasten.

Am Mittwoch wurde der Tunnel offiziell eingeweiht. Der Gemeindepräsident von Neuhausen, Stephan Rawyler, durfte das rote Band durchschneiden. Kinder des Kindergartens Charlottenfels nahmen mit selbstgebastelten Kartonautos den Tunnel symbolisch in Betrieb. Am Freitag wird er für den Verkehr freigegeben. Wann genau, gibt das Bundesamt für Strassen nicht bekannt.

Für Neuhausen am Rheinfall ist heute ein riesiger Freudentag.
Autor: Stephan RawylerGemeindepräsident Neuhausen

Am Festakt nahm alles teil, was in Schaffhausen Rang und Namen hat. Stephan Rawyler sprach von einem Freudentag für Neuhausen. Seit der Eröffnung der A4-Stadttangente nahm der Verkehr in Neuhausen ständig zu. Zuletzt passierten mehr als 25'000 Fahrzeuge täglich die Gemeinde auf dem Weg zum Autobahn-Anschluss Schaffhausen Süd und davon weg.

Luftaufnahme mit eingezeichnetem Tunnelverlauf
Legende: In weitem Bogen unterquert der neue Tunnel das nördliche Neuhausen und führt vom Klettgau direkt zum Autobahnanschluss. zvg/Astra - Bearbeitung SRF
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.