Entwarnung vor SNB-Gebäude Gestohlener Koffer löste Grosseinsatz in Zürich aus

  • Wegen eines verdächtigen Gegenstandes vor der Nationalbank in Zürich stand die Stadtpolizei über Mittag am Bürkliplatz im Grosseinsatz.
  • Den Einsatz ausgelöst hatte ein verdächtiger Gegenstand in einem Gebüsch der Stadthausanlage, wie die Stadtpolizei mitteilt.
  • Er entpuppte sich am frühen Nachmittag als gestohlener Koffer. Die Polizei gab daraufhin Entwarnung.
  • Der Koffer wurde durch einen Roboter inspiziert. Er war zwei Touristen zuvor gestohlen worden. Die Fahndung nach den Tätern läuft, wie ein Polizeisprecher sagte.
  • Angestellte der SNB hatten kurz nach 11 Uhr zwei Männer beobachtet, die sich in der Stadthausanlage verdächtig verhielten. Die beiden Männer deponierten einen grösseren Gegenstand in einem Gebüsch der Anlage.
  • Die Bahnhofstrasse und die Fraumünsterstrasse waren zwischen der Börsenstrasse und dem Bürkliplatz während des Polizeieinsatzes ganz gesperrt. Die Trams wurden umgeleitet.