«Ich bin nicht fett, sondern heiss»

Der 19-jährige Bendrit Bajra aus Zürich Schwamendingen ist im Internet ein Star. Wenn der Schweizer mit Albanischen Wurzeln eines seiner Handy-Videos auf Facebook stellt, schauen sich das eine halbe Million Menschen an.

Video «Facebook-Star aus Schwamendingen» abspielen

Facebook-Star aus Schwamendingen

5:37 min, aus Schweiz aktuell vom 5.2.2015

«Du weiss du bist Albaner, wenn du mit deinen Eltern zu Besuch bist und die Gastgeber dich fragen, wie es deinen Eltern geht, obwohl diese direkt neben dir sitzen.» So und ähnlich spricht Bendrit Bajras in seinen selbst gefilmten Handy-Videos auf seiner Facebook-Seite.

Die Jugendlichen feiern ihn. Sie «liken» zu Zehntausenden die Filme, in denen Bendrit Bajra ihre Themen behandelt: Der Alltag zu Hause, in der Schule, im Ausgang. Über 160‘000 Facebook-User haben ein Abo. Was ihr Star postet, ist am nächsten Tag Thema auf den Pausenplätzen. Eine halbe Million User haben das Video gesehen, in welchem ein ausländischer Vater seinen Sohn auspeitscht, weil dieser sich als schwul geoutet hat. «Das sind Klischees, mit denen ich spiele», betont Bendrit Bajra, der selber ein gutes Verhältnis zum Vater hat und zu Hause nie Gewalt erlebt habe.

Mit dem Privatleben ist es vorbei

Mittlerweile wird Bendrit Bajra auf der Strasse erkannt. Ein Shoppingbummel im Einkaufszentrum sei nicht möglich ohne alle paar Meter um ein Selfie gebeten zu werden, sagt Bajra. Der 19-jährige geniesst das. Und er beantwortet gewissenhaft alle Nachrichten, die er auf Facebook erhält – täglich über hundert.

Hinter seinem Erfolg stecke viel harte Arbeit. Die Fans mögen nicht nur seine Sketche und Sprüche sondern auch ihn als Person. Als er auf Facebook wegen seines Übergewichtes angegriffen wurde, habe er das mit einem Filmbeitrag gekontert: In der Physik lerne man, dass heisse Körper sich ausdehnen. Das bedeute, dass er nicht fett sei, sondern heiss. Das Video wurde über 600‘000 Mal abgerufen. «Zuerst lachst du über dich selber und wenn du das kannst, dann kannst du über alles lachen», meint der Facebook-Star nicht ohne Stolz.

Nach der Lehre auf die Bühne

Im Sommer wird Bendrit Bajra seine Lehre als Autoersatzteil-Verkäufer abschliessen. Danach will er sich voll auf seine Künstlerkarriere konzentrieren und den Schritt auf die Bühne wagen.